Das bekannte Märchen der Brüder Grimm
in liebevoller Bearbeitung.

 

Die kleinen Zuschauer erleben eine Geschichte, die deutlich macht, wie wichtig Herzensgüte und echte Freundlichkeit sind – egal wer einem gegenübersteht, z.B. ein auf dem ersten Blick bedrohlicher großer Bär oder ein kleiner, tobender Giftzwerg.

 

Das Stück ist untermalt mit viel Musik und
geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

 

Regie: Bernd Berger, Fingerhut-Theater
Musik: Bernd Berger u. Jürgen Hofstätter
Figurenbau u. Spiel: Anne Sudbrack

Dauer: 45 Minuten

Ausstattung: Anne, Talea u. Lenelotte Sudbrack, Claudia Beradi

Zeichnungen: Rike Janßen

 

 

Pressestimmen:

 

„Annes Bühne präsentierte liebevoll und detailreich..."
Goslarsche Zeitung, 08.11.2005, (gesamter Artikel)

 

Anne Sudbrack begeistert mit Schneeweißchen und Rosenrot - Wie sich zeigt, weiß Puppenspielerin Anne Sudbrack, ihr junges Publikum, das sie mit einbezieht in das Stück, zu begeistern.

NWZ 26.11.2004, Sabine Kübler-Rüther, (gesamter Artikel)