Nach dem gleichnamigen spanischen Märchen für Kinder ab 4 Jahren


Es waren einmal ein König und eine Königin. Sie wünschten sich sehnlichst ein Kind. So ging der König zu drei guten Feen in den Wald und bat um Hilfe. Und - noch ehe ein Jahr vergangen war - wurde ihnen ein Sohn geboren. Zwei der Feen beschenkten ihn mit guten Gaben, die dritte aber wünschte ihm Eselsohren, damit er nicht stolz und hochnäsig werde. Daraufhin wurden im Schloss Fenster und Türen verschlossen und keiner durfte den Prinzen sehen, bis zu dem Tag, als ein Frisör gerufen wurde um dem Prinzen die Haare zu schneiden und somit von dem Geheimnis erfuhr…

 

Idee: Dietmar Staskowiak - Dorftheater Siemitz,
Heike Klockmeier - Ambrella Figurentheater
Regie: Heike Klockmeier
Musik: Dietmar Staskowiak
Figurenbau: Doris Gschwandtner (Königsfamilie und Greta), Karina Jakobsen und Anne Sudbrack
Ausstattung und Spiel: Anne Sudbrack


Dauer: 45 Minuten

 

 

Pressestimmen

 

"Der mutige Prinz mit den Eselsohren"
NWZ vom 14.11.2015 (gesamter Artikel)