Ein Stück für Kinder ab 4 Jahren
nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Mira Lobe

 

Auf der bunten Blumenwiese geht ein buntes Tier spazieren.... Als der Laubfrosch es fragt, wer es denn sei, so findet das Tier darauf keine Antwort und der Frosch findet es dumm. So macht sich das bunte Tier auf, fragt viele Lebewesen dieser Welt, ob es ihnen nicht ähnlich sei. Doch alle lachen es nur aus. Zum Schluss macht das bunte Tier eine überraschende Entdeckung.

 

Regie und Musik: Bernd Berger, Fingerhut-Theater
Ausstattung und Spiel: Anne Sudbrack

Dauer: 40 Minuten
Zeichnungen: Rike Janßen

 

 

Pressestimmen

 

MT, 17.09.16: Kleines "Ich bin Ich" ist einzigartig (gesamter Artikel)

 

NWZ, 16.09.16: Kleine Reise auf der Suche nach dem Ich (gesamter Artikel)

 

(Wagenfeld) 20.03.01: Eine hinreißende Darstellung ...Doch keines der Besucherkinder erhebt sich, um zu gehen, so das Anne Sudbrack Frosch Fridolin und das kleine Ich bin Ich noch einmal zu den Kindern sprechen und singen lässt. (gesamter Artikel)

 

NWZ, 26.10.00 Helmut Hogelücht: Sie (die kleinen Besucher) gingen begeistert mit, lachten, klatschten...„Das war toll“ war nachher am Ausgang zu hören. (gesamter Artikel)